Doepfer A-135-2V Voltage Controlled Mixer Vintage Edition

Doepfer A-135-2V Voltage Controlled Mixer Vintage Edition

Das Modul A-135-2V ist eine Miniatur-Version des A-135-1. Es besteht aus vier linearen VCAs mit Mischfunktion.

Der Eingangspegel wird mit den Abschwächern eingestellt. Die Bearbeitung der Lautstärke jedes Eingangssignals kann mit dem Gain-Poti manuell und über eine Steuerspannung am CV-Eingang geregelt werden und am Einzelausgang abgegriffen werden, ganz wie bei einem normalen VCA.

Darüberhinaus mischt der A-135-2V die vier Signale an einem der Summenausgänge mit einer maximalen Verstärkung von 0,6, um Clipping zu vermeiden.

Am Selected Ausgang erscheint das Summensignal aller VCAs, sofern in die Out-Buchse des betreffenden VCAs kein Patchkabel gesteckt ist. VCAs, bei denen in die Out-Buchse ein Patch-Kabel eingesteckt wird, werden aus der Summe entfernt.

Am All-Ausgang werden immer alle vier Kanäle gemischt.

Dank internen Steckbrücken können die vier Signal-Eingänge miteinander normalisiert werden. Somit kann ein Signal auf 4 verschiedene Kanäle per Spannungssteuerung verteilt werden (z.B. für quadrophonische Verteilung von Audio-Signalen).


Stromverbrauch: 40mA auf +12 V und 40mA auf -12 V

Tiefe: 45mm

TE : 8

Article n°

  • A-135-2V

130

related

Impressum & Contact

Newsletter abonnieren